Aufgrund des prognostizierten starken Anstiegs vor allem der Onshore-Windenergieleistung ist die Erhöhung der Übertragungskapazität aus dem nordwestlichen Niedersachsen in den Osnabrücker Raum erforderlich. Die geplante Leitungsverbindung in der Regelzone der TenneT hat eine Gesamtlänge von rund 96 km. Die Planungsgruppe Grün ist mit Umweltdienstleistungen im Rahmen des Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahrens beauftragt. Das Vorhaben „Conneforde – Cloppenburg – Merzen“ (kurz: CCM) wird im Netzentwicklungsplan auch als Maßnahme 51 bezeichnet und in zwei Abschnitte mit verschiedenen Anforderungen unterteilt. Die Umweltplanungsleistungen werden im Rahmen einer ARGE mit IBL Umweltplanung GmbH erbracht.

Leistungen

Raumordnungsverfahren (2 Verfahren):
  • Erläuterungsbericht
  • Raumverträglichkeitsstudie (RVS)
  • Umweltverträglichkeitsuntersuchung (UVP)
  • Untersuchungen zu Erdkabelabschnitten inkl. Methodenentwicklung
  • Raumordnungsverfahren für Trassenkorridore und UW-Suchräume
  • Natura 2000-Vorprüfung
  • Abstimmung mit dem AG, den technischen Planern und dem angrenzenden ÜNB Amprion
  • Sonstige Unterstützung im Raumordnungsverfahren (Terminteilnahmen, Arbeitskreise, Öffentlichkeitsarbeit, Erörterungstermine, Bearbeitung von Stellungnahmen)
Planfeststellungsverfahren (6 Verfahren):
  • Scoping-Unterlage und Scoping-Prozess
  • UVP-Bericht
  • Untersuchungen zu Erdkabelabschnitten
  • Landschaftspflegerischer Begleitplan
  • Artenschutzbeitrag
  • Standortsuche und Genehmigungsunterlagen für das Umspannwerk
  • Natura 2000-Verträglichkeitsuntersuchungen
  • Fachbeitrag Wasserrahmenrichtlinie
  • Faunistische Habitatpotenzialanalyse (inkl. Methodenentwicklung)
  • Kartierungen: Biotoptypen, Brutvögel, Rastvögel, Sonderuntersuchung kollisionsgefährdete Arten, Fledermäuse, Amphibien, Libellen, Reptilien, Holzkäfer, Haselmaus
  • Erstellung aller Kartierungen als ArcGis 10.x-Projekt
  • Abstimmung mit dem AG, den technischen Planern und dem angrenzenden ÜNB Amprion
  • Sonstige Unterstützung im Planfeststellungsverfahren (Terminteilnahmen, Arbeitskreise, Öffentlichkeitsarbeit, Eigentümergespräche, Erörterungstermine, Bearbeitung von Stellungnahmen)

Kenndaten

Auftraggeber
TenneT TSO GmbH
Planungsumfang
Leitungs(ersatz)neubau ca. 96 km Bereich Conneforde – Cloppenburg – Merzen
Bearbeitungszeitraum
seit Februar 2016