Das Gesamtvorhaben SuedOstLink (SOL), welches im Bundesbedarfsplangesetz (BBPlG) als Vorhaben Nr. 5 gelistet ist, wird zwischen den Netzverknüpfungspunkten Wolmirstedt bei Magdeburg in Sachsen-Anhalt und Isar bei Landshut in Bayern verlaufen. Im Sinne von § 3 Abs. 1 BBPlG wird der SuedOstLink vorrangig als Erdkabel errichtet. Genehmigungsbehörde ist die Bundesnetzagentur. 

Der Übergabepunkt des SOL befindet sich in der Nähe des Länderecks Thüringen-Sachsen-Bayern nördlich von Hof. Hier beginnt die Regelzone der TenneT TSO GmbH. Geplant wird eine HGÜ-(Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs)-Verbindung mit Erdkabelvorrang und einer geplanten Leistung von 2 Gigawatt (GW) bei einer Spannungsebene von 525 Kilovolt (kV).

Leistungen

Antrag nach § 19 NABEG:
• Übergreifend:
- Methodenentwicklung und Abstimmung mit der Bundesnetzagentur
- Methodenabstimmung mit anderen TenneT-Vorhaben sowie Abstimmungen mit ÜNB 50Hertz und TransnetBW
• Planfeststellungsabschnitt C1
- Unterlagenerstellung Antrag nach § 19 NABEG
- Abstimmungen mit dem AG und den technischen Planern
- Sonstige Unterstützung im Verfahren (Terminteilnahmen,  Öffentlichkeitsarbeit wie Teilnahme an Informationsveranstaltungen, Antragskonferenz, Bearbeitung von Stellungnahmen)
Unterlagen nach § 21 NABEG (Planfeststellungsunterlagen):
• Übergreifend:
- Methodenentwicklung sowie Abstimmung mit der Bundesnetzagentur zum Übergreifenden Alternativenvergleich
- Fachkoordination UVP: Methodenentwicklung zum UVP-Bericht sowie Abstimmung mit der Bundesnetzagentur
- Fachkoordination Denkmalschutz: Methodenentwicklung zum Fachbeitrag Denkmalschutz sowie Abstimmung mit der Bundesnetzagentur
- Methodenabstimmung mit ÜNB 50Hertz
Planfeststellungsabschnitt C1:
- Erläuterungsbericht
- Übergreifender Alternativenvergleich
- UVP-Bericht
- Landschaftspflegerischer Begleitplan
- Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
- Natura2000-Verträglichkeitsstudie
- Fachbeitrag Denkmalschutz (Bodendenkmalpflege)
- Abstimmungen mit dem AG und den technischen Planern
- Sonstige Unterstützung im PFV (Terminteilnahmen, Öffentlichkeitsarbeit wie Teilnahme an Informationsveranstaltungen und Eigentümergesprächen, Erörterungstermine, Bearbeitung von Stellungnahmen)

Kenndaten

Auftraggeber
TenneT TSO GmbH
Planungsumfang
ca. 55 km Trassenvorschlag (Erdkabel) im Planfeststellungsabschnitt C1 (zusätzliche Alternativen) 
Bearbeitungszeitraum
seit 10/2018